Diese Meditation unterstützt dich darin, das Gefühl von gefangen sein in der Angst aufzulösen. Und sie stärkt in dir das Vertrauen, dass du bereit bist, der Botschaft dahinter zu begegnen und sie anzunehmen.

 

Vielleicht gehört Angst auch zu deinem Leben. Die Angst vor bestimmten Menschen, die Angst, fremdbestimmt zu werden, nicht zu genügen oder zu versagen. Oder auch Existenzangst. Oft ist diese Angst nicht erklärbar. Denn auch wenn keine direkten Auslöser mehr da sind, kommen und gehen die Gefühle, ohne dass wir grossen Einfluss darauf nehmen können.

Diese Angst ist wie der Schlamm in einem See, der ab und zu auftaucht von tief unten und das Wasser trübt. Er legt sich zwar wieder und das Wasser wird klarer, doch befindet er sich immer noch auf dem Grund, um im geeigneten Moment wieder aufzusteigen.

So sind auch unsere Ängste oft tief verbunden mit Erlebnissen aus vergangenen Zeiten und Leben, machen dich aufmerksam auf das, was damals war.

Wundervolle Meditation 👏

@keks.her.life

 

Echt schöne Meditation, die bestimmt Heilung bringt☀️

@Patrick Frei